Erforderliche-Druckdaten

Erforderliche-Druckdaten

 

Dateiformat

Für das Bedrucken der Werbemittel benötigen wir eine vektorisierte PDF-, EPS- oder TIF-Dateien (Kein DCS-EPS).

Darin enthaltene farbige Pixelbilder sollten als CMYK-EPS mit JPEG-Komprimierung (maximale Qualität) abgespeichert, Schriften müssen in Pfade / Kurven umgewandelt und Bilder eingebettet sein.

Zudem bitte die Schriftgröße nicht unter 6 pt (positiv) und 8 pt (negativ). Sonst ist die Lesbarkeit nicht gewährleistet bzw. können die Schriften beim Druck zulaufen.

Bei TIF-Dateien dürfen keine zusätzlichen (Alpha)Kanäle enthalten sein.

Die Datenübernahme von EPS-, PDF und TIF-Dateien ist kostenlos. Sollte ein anderes Datenformat geliefert werden, berechnen wir 10,00 Euro pro Motiv für das umwandeln.

Bei zusätzlich anfallenden Korrekturarbeiten oder druckbedingten Änderungen wird der Arbeitsaufwand nach Zeit berechnet.

Für die Erstellung einer vektorisierten Datei kann Adobe Illustrator, Macromedia Freehand, CorelDRAW, Inkscape genutzt werden.

 

Auflösung

Für eine optimale Wiedergabe von Pixelbildern ist eine Mindestauflösung von 72 dpi bei 1:1 erforderlich.

 

Farbeinstellung

Legen Sie alle Farben im CMYK-Farbmodus an.

Photoshop Arbeitsfarbraum ist Eurostandard-Uncoated. Keine Schmuckfarben. Eingebettete eigene ICC-Profile können nur auf ausdrücklichen Wunsch berücksichtigt werden.

Das weltweit gültige Farbsystem Pantone bestehend aus Sonderfarben die nummeriert sind und nicht durch das Mischverhältnis des Vierfarbdrucks erreicht werden. Zur Orientierung können Sie unsere Pantone-Farbübersicht nutzen. Eine verbindliche Farbangabe erhalten Sie lediglich mit einem Pantone-Fächer.

Sonderfarben können nicht gedruckt werden. Sie werden im CMYK-Farbmodus zusammengesetzt. Manche Sonderfarben können besser simuliert werden andere schlechter bis gar nicht (Leuchtfarben...).

Wir stellen die Farben so genau wie möglich ein. Je nach Medium und Finish können Abweichungen zu Ihren Farbausdrucken oder zu Farbangaben nach HKS, Pantone oder PAL vor-kommen. Diese gelten ausdrücklich nicht als Mangel und berechtigen nicht zur Reklamation

 

Kontrolle

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Daten verwendet werden können oder die Angst hegen das sofort damit gedruckt wird, können Sie nun beruhigt aufatmen. Wir prüfen die Daten vorab und bevor überhaupt etwas gedruckt wird erhalten Sie eine verbindliche Druckvorschau, auch Korrekturabzug genannt. In diesem Dokument sehen Sie die genaue Platzierung Ihrer Werbung auf dem Werbeartikel und die Farbangaben. Erste wenn Sie diese freigeben wird Ihr individueller Werbeartikel bedruckt, graviert.

 

Versand von Druckdaten

Bitte senden Sie uns Ihre Druckdaten an davodo@davodo.com Der Dateiname sollte die Auftragsnummer, sowie die Artikelnummer beinhalten. Diese können Sie in der Bestellbestätigung einsehen. Nachfolgend ein Beispiel: Auftrags-Nr.: 702-001703 und Artikel Nummer 144-001145-0111 > Druckdatei z.B. im .zip Format 702-001703_144-001145-0111

 

Information

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Tel.:      +49 7123 9766 - 164

eMail:    davodo@davodo.com